DIE KRUPPS – 6.6.1981 The Big Industrial Bang – The Yuzuru Agi Tapes (1.Press DVD+Bonus-CD!)

23,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

33 vorrätig

Erscheinungsdatum: 06. Juni 2021
Label: SUEZAN STUDIO
Katalognummer: SSZ3069/3070
JAN: 4582561394027
Zustand: nagelneu / originalverpackt

33 vorrätig

Beschreibung

Die Ende 1980 von Jürgen Engler und Bernward Malaka – beide Mitglieder der ersten deutschen Punkband Male – gegründeten DIE KRUPPS haben in mehr als 40 Jahren Bandgeschichte eine beachtenswerte musikalische Entwicklung von frühen experimentellen Noise-Sounds über EBM und Industrial zum Metal-Crossover hinter sich, wobei sie immer ihrer Zeit ein Stück weit voraus waren und als deutsche Pioniere ihres jeweiligen Genres gelten dürfen. Auch 2021 sind DIE KRUPPS mit Frontmann Jürgen Engler und ansonsten im Laufe der Zeit wechselnden Besetzungen noch lange nicht im Ruhestand.

Kurz nach Veröffentlichung des ersten Albums “Stahlwerksinfonie” fand am 6. Juni 1981 in der Erstbesetzung mit Jürgen Engler, Bernward Malaka, Ralf Dörper und Frank Köllges sowie den beiden kurzlebigen Bandmembern Ralf Albertini und Eva-Maria Gößling am Saxophon die legendäre erste DIE KRUPPS-Show im Haus Blumenthal in Krefeld statt. Die bemerkenswerte Performance mit der ungeschliffenen Aggressivität der noch jungen Band und dem allerersten Einsatz von Jürgens Stahlofon wurde damals mitgeschnitten vom japanischen Popsänger, Musikjournalist und Indie-Labelchef Yuzuru Agi, der sich sehr für den aufbrechenden deutschen Underground mit seinen radikalen Elementen interessierte.

Auf den Tag genau 40 Jahre nach der bahnbrechenden Show ist der Videomitschnitt nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich, “The Big Industrial Bang – The Yuzuru Agi Tapes” erscheint als japanische Originalveröffentlichung auf Suezan Studio, restauriert und remastered von Chris Lietz (dennoch ist da Material, das mit prähistorischer Videotechnik entstand natürlich nicht an heutigen Videostandards zu messen und ist eher als historisches Dokument für Hardcore-Fans zu betrachten). Ermöglicht wurde dies durch die Spürnase von Labelchef Kaoru Koyanagi, der die Original-Tapes aus dem Archiv des 2018 verstorbenen Yuzuru Agi barg.

Die DVD kommt in einer quadratischen Gatefold-Pappstecktasche inkl. Booklet mit Originalfotos und Linernotes von Jürgen Engler; die streng limitierte Erstpressung beinhaltet zusätzlich noch ein Bonus-Livealbum mit dem gleichen Material als remasterte Audio-CD!

Die enthaltenen Songs im Einzelnen:

DVD:
1. Wahre Arbeit Wahrer Lohn
2. Stahlbad
3. Schmerz Aus Eisen
4. Diese Nacht
5. Alles Verbrennt
6. Stahlwerksynfonie

CD:
1. Wahre Arbeit Wahrer Lohn
2. Stahlbad
3. Schmerz Aus Eisen
4. Diese Nacht
5. Alles Verbrennt
6. Stahlwerksynfonie

(Bitte beachten, dass die japanische Original-DVD keine FSK-Zertifizierung besitzt und deshalb innerhalb Deutschlands nur an Personen über 18 Jahren abgegeben werden darf, obwohl keinerlei jugendgefährdende Inhalte enthalten sind. Bitte dafür Sorge tragen, dass eine volljährige Person die Sendung entgegen nehmen bzw. abholen kann, da das Alter ggf. bei Übergabe durch den Zusteller überprüft werden kann). 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 82 g
Lieferstatus

Rarität

Hersteller

Format

DVD [RC0 (alle Regionen) 4:3 NTSC, DVD-Laufzeit ca. 32 min.]+CD

Ursprungsland

Das könnte dir auch gefallen …

Nach oben