JYAKURA (Jakura, -jakura-) – katame no shojo ni jojo drug (LIM.10000!) (Jasmine You/Versailles)

55,55 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

1 vorrätig

JYAKURA (eigentlich müsste die Transkription der Kanji 雀羅 “Jakura” heißen, auf einigen Veröffentlichungen ist der Bandname jedoch auch in Romaji als “-jakura-” ausgeschrieben) gehören zu der Reihe kleiner aber feiner Indie-Acts aus Japans oft unterschätzter Underground-Metropole Nagoya. Ähnlich wie Phobia, lynch., oder 6-R gehören sie musikalisch zu den eher düsteren Vertretern ihrer Art mit teils recht schrägen Texten und einem unbeirrbaren Indie-Status, da sie für die Portfolios der großen Plattenfirmen -zumindest damals- meist zu wenig mainstreamig waren. Genau das macht für die Fans aber den Charm und den Reiz des sogenannten Nagoya-kei aus. Jyakura bestanden etwa 5 Jahre lang um die Jahrtausendewnde, die letzte Besetzung 2003 bestand aus Sänger Sai, den gitarristen Kamiyu und Mikoto, Bassist Jasmine You (der sich später erfolgreich bei HIZAKI Grace Project und natürlich Versailles betätigte) und Drummer Seika.

1 vorrätig

Artikelnummer: JI-MJ-12392 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Jyakuras vierte Single mit dem Titel “katame no shojo ni jojo drug” (die zweite aus dem dreiteiligen Zyklus “San ni majiwaru jikkai”, der im Abstand von je einem Monat veröffentlicht wurde) erschien am 10. Oktober 2001 bei Kult-Indie Marder Suitcase. Die auf 10.000 Stück limitierte, seit vielen Jahren im Handel vergriffene CD steckt, wie ihre Schwestersingles, in einer Art querformatigem, aufklappbarem Digipak und enthält zwei Songs:

1. katame no shojo

2. jojo drug

Im original verpackten Neuzustand heute kaum noch irgendwo anzutreffen, greif zu, bevor es jemand anderes tut!

Zusätzliche Informationen

Gewicht 82 g
Lieferstatus

Rarität

Hersteller

Format

CD

Ursprungsland

Nach oben